Bild-erleben im Dialog

Bei meinem zusätzlichen Angebot geht es grundsätzlich um Selbsterfahrung durch Imaginationen mit Hilfe der Tagtraumtechnik. Das 'Katathyme Bilderleben' mit den Bildvorgaben wurde vom Göttinger Psychoanalytiker Hanscarl Leuner eingeführt.

Es ist ein ganz anderer Zugang als übers Nachdenken und Analysieren. Fragen und Probleme können aus einer neuen Perspektive gesehen werden und sich klären.

Ich begleite Sie gern auf dieser inspirierenden Reise in Ihre Seelen-Landschaft. 

 

Was geschieht beim Katathymen Bilderleben?

'Katathym' bedeutet aus dem Gefühl heraus, es geht also um nicht willentlich gesteuerte Vorstellungen. Sobald verdrängte Emotionen mit den symbolischen Bildern in Kontakt kommen, fühlen wir uns lebendiger, unbewusste Persönlichkeitsanteile können integriert und damit Heilung angeregt werden.

Es handelt sich mehrheitlich um festgelegte Motive aus der Natur, die im entspannten Zustand angeregt werden; daraus entwickelt sich ein ganz individuelles, inneres Geschehen, das ohne Interpretation ins reale Leben hineinwirkt.

 

Eine Teilnehmerin dieser vorgegebenen 'Einstellungen' drückte ihre Erfahrungen so aus: Diese Arbeit ist einfach spannend, weil wir so viele Bilder in uns haben. Diese bewußt gewordenen inneren Bilder sind Botschaften, Hinweise, die uns bereichern. Die auftauchenden Bilder bringen mich mir selbst näher und machen mich immer vollständiger wie Mosaiksteinchen, die ein Bild immer vollständiger machen. Inspiration und neue Ideen fließen mir zu. Meine inneren Bilder und der Dialog mit inneren Gestalten sollen mir Wegweiser sein.

Guten Tag & Grüß Gott!
Guten Tag & Grüß Gott!